Der Mann auf dem Mond ist wieder erwacht. Viele Jahre stand seine Antenne weiter auf Empfang Richtung hinter dem Mond. Nun befreite er neugierig seinen Weltraumrecorder vom Mondstaub und reinigte und sortierte alle seine Tonbänder. Viele Signale fand er dabei. Einige davon stammen von uralten erloschenen Sonnen oder haben den Orbit längst verlassen, einige sind Weltraumschrott und einige sind weit entfernte Kometen. Aber ab und zu sind auch mal eine startende Rakete und vielleicht sogar ein neu entstehender Stern dabei.

Jetzt verstärkt er seine Signale und sendet diese teils vergessenen Botschaften auf allen Kanälen in Richtung Erde.

Leave a Reply

Be the First to Comment!